Chronik von Horstedt


Regelmäßig am 1. Dienstag jeden Monats treffen sich um 19.30 Uhr die Chronikfreunde im „Uns Huus“. Anekdoten der vergangenen Jahrhunderte, Genealogie unserer Vorfahren verbunden mit dem Sammeln alter Bilder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Chronik

 

Horstedt bedeutet Horstede: Wohnstätte des Horsa oder auch Stätte der Pferde und ist ein alter Wohnsitz, wie alte Funde beweisen. Eine Anzahl von Orten gleichen Namens sind im angelsächsischen Raum – Niedersachsen und England -  auffindbar.

Die älteste urkundliche Erwähnung stammt aus dem „Huspenningregister“ von 1438.

Grabhügel und Einzelfunde aus der Endphase der Jungsteinzeit und aus der älteren Bronzezeit ( 1800 – 900 v. Chr. ) zeugen von einer frühen Besiedelung. Die Erschließung des Gemeindegebiets durch die bäuerliche Bevölkerung begann am Rand des Arlaudeltas von der Auenniederung aus.  Die ständige Übernutzung der Eichen-Birken-Wälder der nährstoffarmen Geestböden durch Holzeinschlag und Waldbeweidung ermöglichte die Ausbreitung von Heide auf den ursprünglichen Waldstandorten. Auf den sandigen Böden entstand eine  großräumige Heidelandschaft , die endgültig erst um die Jahrhundertwende kultiviert wurde. Insbesondere wegen des Bedarfs von Holz für den Deichbau wegen schwerer Sturmfluten ab dem 12. Jahrhundert ist der Wald verschwunden. Die so entstandenen Heideflächen  wurden  gern für die letzten Übernachtungen der Viehtriebe aus Jütland am Ochsenweg für den großen Markt in Husum genutzt.

Nach der Ausgabe einer Dorfchronik im Jahre 1994 wurden weitere interessante Ereignisse des Dorfes herausgefunden:

U.a.:

  • 1792: Bau der ersten Umgehungsstraße des Landes im Dorf
  • Fund von über 100 Goldgulden ( 1370 – 1450 ) – jetzt im Schloss Gottorf in Schleswig
  • 1822: Erdbuch zur Verkoppelung
  • 1874: 1. Katasterplan des Dorfgeländes

Von den Kriegen der vergangenen Jahrhunderte wurde auch Horstedt betroffen: Einquartierung von Soldaten, Plünderung und Seuchen waren die Folge.

Für die Chronikarbeitsgruppe: Lorenz ( Nonny ) Hansen



Nächste Termine

Oktober

OKR: Pilze sammeln, bestimmen u. Verkosten; Kurs mit Heinke Hannig. Anmeldung bei Ute Lass, Tel.: 228 (ab 18:00)

10:00 - 12:30

27.10.2017

Laterne Laufen in Arlewatt, ab Hütte Sportheim

18:30

29.10.2017

DRK: 40 jähriges Jubiläum; Gastst.Erichsen, Horstedt

11:30

03.11.2017

Laterne Laufen ab Kindergarten

17:00

08.11.2017

Essen in Gemeinschaft, Gemeindehaus Olderup

11:45

10.11.2017

Laterne laufen in Horstedt; Uns Huus

18:00